Amnesty International Hochschulgruppe Aachen

Start | Über uns | FAQ | Impressum | Login

Hochschulgruppe Aachen

Startseite26.06.2010

26.06.2010 - "Folterstaat Iran"

Infostand zum Internationalen Tag des Folteropfers. Hunderttausende Iranerinnen und Iraner zogen auf die Straße, um gegen die umstrittenen Präsidentschaftswahlen vom Juni 2009 zu demonstrieren. Die Proteste wurden gewalttätig niedergeschlagen. Dabei starben zahlreiche Menschen. Tausende wurden festgenommen, viele von ihnen folterte man oder misshandelte sie in anderer Weise in dem Versuch, "Geständnisse" zu erzwingen. Hunderte wurden in unfairen Gerichtsverfahren verurteilt. Viele dieser Personen verbüßen nun langjährige Gefängnisstrafen, unter ihnen zahlreiche gewaltlose politische Gefangene. Einige wurden sogar zum Tode verurteilt.

Mit unserem Infostand wollen wir auf die fortwährende Unterdrückung und die Folterpraxis in Iran hinweisen. Weitergehende Information unter www.amnesty.de/Iran.

Unterzeichnen Sie bitte auch unsere Online-Petition http://www.amnesty.de/petition/2010/6/menschenrechte-im-iran-stoppt-die-folter?destination=node%2F5309.html.

  • Ort: Willy-Brandt-Platz in Aachen, Nähe Kugelbrunnen
  • Zeit: ab 10 Uhr

Eine gemeinsame Veranstaltung der Gruppen 1191, 1529 und 1281 von Amnesty International in Aachen

Einen Artikel suchen: